“Freiheit statt Quote?”

Liberale Frauen Kurpfalz laden ein zum Online-Talk anlässlich des Weltfrauentags

Die Fragestellung “Freiheit statt Quote?” bewegt die Gemüter und wird auch stets aufs Neue in liberalen Kreisen heftig diskutiert. Die Meinungen sind hierbei stets sehr kontrovers. Der Bezirksverband Kurpfalz der Liberalen Frauen lädt herzlich ein zu einer Online-Diskussion darüber am Montag 8. März 2021 um 18:30 Uhr. Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, dann können Sie unter folgendem Link teilnehmen: https://www.gotomeet.me/vonEicke/freiheit-statt-quote.
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen:
Deutschland: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 604-410-709 

An der Diskussion nehmen teil:

  • Claudia Felden (Leimen)
    Bürgermeisterin der Stadt Leimen
    FDP-Kreisrätin
    Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar
  • Prof. Kathrin Kölbl (Mannheim)
    Professorin BWL-Marketing Management
    Gleichstellungsbeauftragte
    FDP-Stadträtin im Gemeinderat Mannheim
  •  Ute Oettinger-Griese (Kupferzell)
    Selbstständige Kauffrau
    FDP-Kreisrätin
    FDP-Bezirksvorsitzende Heilbronn-Franken-Hohenlohe

Die Moderatorin ist:

  • Ulrike von Eicke (Schriesheim)
    Dipl. Handelslehrerin
    Stellvertretende Kandidatin WK Weinheim für die Landtagswahl 2021
    FDP-Stadträtin im Gemeinderat Schriesheim
    Ortsvorsitzende der FDP Schriesheim
    Stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP Rhein-Neckar

Die Teilnehmerinnen setzen sich aufgrund eigener Erfahrung in Beruf, Familie und Politik seit Jahrzehnten gezielt und vor allem aus Überzeugung mit dieser Thematik auseinander – teilweise mit recht unterschiedlichen Ansätzen.

Sie erwartet an diesem Abend ein Resümee und vielleicht auch ein Ausblick aufgrund von Fakten, Analysen und Erfahrungen. Diskutieren Sie mit!

Weiterhin können Sie gerne vorab Fragen nennen, die Sie den Diskussionsteilnehmerinnen stellen möchten. Ihre Fragen können Sie vorab per Mail senden an Bezirksvorstand.LiF-Kurpfalz@web.de.